1.Bike & Run St. Oswald

Bericht von Klemens Kreindl:

Am Samstag den 07. August ging es nach über einem Jahr ohne Wettkampf zum Bike&Run nach St. Oswald. Aufgeregt wie bei meinem ersten Rennen holte ich mir die Startnummer und begann mit den Vorbereitungen für das Rennen. 5 Minuten vor dem Start hat sich meine Nervosität dann auch wieder gelegt. Pünktlich um 16:00 Uhr erfolgte der Startschuss.

Gelaufen wurden 3 Runden mit ca. 1,1km. Mit einem soliden 1. Lauf erreichte ich als 5er die Wechselzone und konnte diese als 4er wieder verlassen. Gleich zum Beginn der ersten von zwei Bike Runden holte ich mir schon den 3. Platz. Also hieß es für mich volle Attacke und drücken was geht. Vor der zweiten Runde noch den 2. platzierten Kugler Tobias überholt, ging es schon in die letzte Runde. Jetzt war nur mehr Vereinskollege Stumbauer Lukas vor mir, den ich aber am Bike nicht mehr zu sehen bekam. Die letzte Runde noch mal Vollgas und dann ging`s zum letzten Wechsel in die Wechselzone. Bike abstellen, Helm runter, schnell in die Laufschuhe und los geht’s in den 2. Lauf.

Die erste Runde viel zu schnell abgeschlossen machten sich dann in der zweiten die ersten Krämpfe bemerkbar.  Aber in der dritten Runde legte sich wieder alles und so konnte ich 300m vor dem Ziel noch zu Lukas aufschließen. Im vorbei laufen sagte ich zu ihm, dass wir gemeinsam ins Ziel einlaufen. Lukas konnte die Pace zum Schluss nicht ganz mithalten, darum drosselte ich das Tempo und wir sind miteinander über die Ziellinie gelaufen.

Summa summarum ein sehr erfolgreicher Wettbewerb für den Veranstalter und uns TriPowerWimberger Athleten mit insgesamt 5 Podestplätzen.

ÖM U18 in Rif - Bronze durch Samuel Lengauer

 tripower

Vor ca. 6 Jahren kontaktierte unser heutiger Lauftrainer Harald Kohlberger 2 Talente um gemeinsam in Grein bei einem Volkslauf an den Start zu gehen. Mit 2 ‚alten‘ Tripowershirts standen die beiden Dreikäsehoch damals sehr ehrfüchrtig am Start – ein weiterer Grundstein für die Tripower-Kids (kids.tripowerfreistadt.at) war somit gelegt. Am vergangenen Wochenende waren es exakt diese beiden Jungs die bei der Staatsmeisterschaft für TriPowerWimbergerFreistadt am Start stehen sollten.

Mehr dazu.... kids.tripowerfreistadt.at

OÖ Meisterschaften U18 in Ried im Innkreis

Bericht von Hannes Scherb:

Nachdem wir die letzten Jahre stets bei Cross- und Straßenläufen am Start waren wagten wir uns nun auf die Laufbahn. 7 Kids nahmen die Herausforderung an und gingen am 29. und 30. Mai an den Start – die Neugierde und aber auch Vorfreude war schon bei der Anreise im Auto zu spüren. Was dann an den zwei Bewerbstagen geschah macht uns Trainer sehr stolz auf unseren Nachwuchs. Der Lohn für uns Trainer sind die Erfolge unserer Kids – und davon gab es an dem Wochenende reichlich. 

Dem ‚Post‘ von unserem Laufcoach Harry gibt es nichts hinzuzufügen – aber lest selbst:
‚Es gibt Wochenenden da soll man sich als Trainer zurücknehmen und dankbar sein. Was unsere Kids dieses Wochenende bei den U18 Landesmeisterschaften in Ried ablieferten, stark. Nach den Plätzen  2. Lea, 3. Katharina, 4. Mona über 3000m bei den Mädchen und Platz 3 von Niklas über 3000m bei den Burschen gestern, holten am Sonntag die Teams wieder Podestplätze. Valentin, Niklas, Fabian über 3x1000m Platz 2. Lea, Katharina, Mona über 3x800m Platz 3. Dann noch der Hammer über 400m zum Schluss. Samuel startete in Lauf 2 da er noch keine Laufzeit vorweisen konnte, die stärkeren waren bereits in Lauf 1 gelaufen. Die Überraschung - Samuel lief die Runde in 51,87 und zerstörte die Träume der Konkurrenz aus Lauf 1. Landesmeister über 400m Samuel. Ein tolles Team! ‘

Niklas und Samuel haben mit ihren erlaufenen Zeiten die Limits erfüllt und werden somit am 11. Juni bei den Staatsmeisterschaften U18 in Salzburg/Rif über 3000 bzw. 400 Meter an den Start gehen – toi, toi, toi.

Link zu den Ergebnissen: https://www.oelv.at/de/wettkaempfe/terminkalender

ÖM im Straßenlauf

Bericht von Hannes Scherb:

Am 11.04.2021 standen die ÖM im Straßenlauf über 5 Kilometer für die U18 und über 10 Kilometer für die Erwachsenen in Mooskirchen bei Graz am Programm. Das Wetter war mit leicht über 10 Grad und wechselnd Wolken und Sonnenschein geradezu perfekt – ebenso wie die Organisation, welche sehr unkompliziert alle COVID-19 Maßnahmen sicherstellte. 

Im U18 Bewerb legte Katharina Scherb mit ihren 14 Jahren eine Talentprobe ab und mit 21:05 über die 5 Kilometer erreichte sie den 13. Rang. Niklas Scherb kam mit beachtlichen 16:34 über die 5 km ins Ziel was den hervorragenden 9. Rang bedeutete.

Über die 10 Kilometer liefen Oliver Kreindl mit 34:06, Hannes Scherb mit 36:21 und Andreas Schinagl mit 36:59 über die Ziellinie. 

Alles in allem war es ein top organisiertes Sportevent und die Formkurve zeigt nach oben. Wir konnten 4 neue persönliche Bestzeiten abliefern und freuen uns auf die nächsten Bewerbe. 

Link zu den Ergebnissen:  https://hightech-timing.com/Ergebnis/1061

Wintertriathlon Staatsmeisterschaften in Villach

Bericht von Oliver Kreindl:

Letzten Samstag fanden im Rahmen des Villacher Ice-Man die Wintertriathlon-Staatsmeisterschafen statt. Für unseren Verein waren über die Sprintdistanz Marlies und Lukas Stumbauer so wie auf der Kurzdistanz Moucka Martin und Oliver Kreindl am Start. Dank der kalten Temperaturen am Vorabend hatten unsere Athleten gute Bedingungen den Wettkampf zu bestreiten.

Martin und Oliver mussten sich 7 km Geländelauf (hauptsächlich auf Schnee), 11km Mountenbiken auch hier auf Schnee behaupten, bevor es auf die 10km lange Langlaufstrecke ging. Oliver durfte wegen seinem guten Abschneiden bei der Wintertriathlon-Meisterschaft 2018 im Elite Feld starten, was kein Nachteil war. Das von Martin und Oliver gefürchtete Laufen meisterten beide noch sehr gut.

Beim darauf folgenden Radfahren musste aufgrund des Renn-Verkehrs und der schwierigen Bedingungen viel geschoben werden. Oliver übertraf beim Biken seine Erwartungen und wechselte als 4. auf die Langlaufski. Ab dort ging es mit der Leistung steil bergab, auch Martin hatte seine Probleme mit dem Langlaufen. So kam Oliver als Gesamt 9. und Martin als 25. ins Ziel. In der Altersklasse errang Oliver den 2. und Martin den 4. Platz.

Der Nachwuchs durfte sich um 11 Uhr über die Sprint-Distanz kämpfen. Auf der selben Strecke waren für sie 3,5 km laufen, 6,3 km biken und 5,2 km zu skaten. Da Marlies und Lukas später starteten, waren sie mit erschwerten Bedingungen konfrontiert. Der Schnee war aufgrund der wärmeren Temperaturen und der Sonne aufgegangen und alle drei Disziplinen waren um vieles schwerer geworden. Deshalb sind ihre Leistungen um vieles höher anzusehen. Lukas erreichte mit Bestzeit aller Nachwuchs-Athleten den 1. Platz bei den Junioren und Marlies den 3. Platz bei der Jugend.  

 

 

 

 

 

Crosslauf Landesmeisterschaft Attnang

Crosslauf Landesmeisterschaft Attnang

Es wird (endlich) wieder erfolgreich gelaufen…

Am 06. März 2021 stand die OÖ Landesmeisterschaft im Crosslauf auf dem Programm. Nach der unfreiwilligen, aber leider notwendigen Wettkampfpause machten wir uns voller Freude auf den Weg nach Attnang Puchheim.
Vor exakt einem Jahr waren wir ebenfalls bei der Cross-LM. Dass es sich dabei um die letzte Meisterschaft für ein Jahr handeln würde, konnte sich keiner von uns damals vorstellen. Umso spannender war der Wettkampf, da keiner wusste wie gut die Konkurrenz das letzte Jahr über trainiert hatte, und auch die eigene Leistungsfähigkeit war schwer einschätzbar…

Mehr dazu HIER

Bezirksrundschau-Christkindllauf

Ein voller Erfolg war der am 08. und 09. Jänner 2021 stattgefundene Christkindllauf der Bezirksrundschau, an dem bundeslandesmäßig mehr als 2.800 Läufer für einen guten Zweck teilgenommen haben. Der gesamte Reinerlös dieses Charitylaufs kam bedürftigen Menschen aus der unmittelbaren Umgebung zu Gute.

Unser Verein war ebenfalls stark vertreten, wobei mehr als 30 Vereinsmitglieder sich dieser Lauf- und Walkchallange stellten.

Dabei konnte Matthias Aumayr in der Gesamtwertung "Laufen" - oberösterreichweit - mit einer beachtlichen Zeit von 16:36 min auf 5 km den ersten Platz erlaufen - Gratulation zu diesem Ergebnis.

Dass dieser Lauf allen viel Spaß gemacht hat, ist an den nachfolgenden Fotos deutlich erkennbar:

© 2017 TriPowerFreistadt. All Rights Reserved.